Berufsfeuerwehr vs. Freiwillige Feuerwehr

Wir werden häufig gefragt, ob wir eine Berufsfeuerwehr sind, deswegen hier eine kurze Erklärung was der Unterschied zwischen einer Berufsfeuerwehr und einer Freiwilligen Feuerwehr ist.

Eine Berufsfeuerwehr gibt es im Saarland ausschließlich in Saarbrücken. Die Feuerwehrleute dort haben eine intensive feuerwehrtechnische Ausbildung hinter sich und sorgen im Schichtbetrieb dafür, dass rund um die Uhr schnelle Hilfe geleistet wird. Auf den Wachen der Berufsfeuerwehr sind außerdem Sonderfahrzeuge stationiert, welche im ganzen Saarland angefordert werden können und von Berufsfeuerwehrleuten besetzt sind. Ihre Ausbildungsstunden leisten sie während Ihrer Arbeitszeit ab.

Die meisten Feuerwehren in Deutschland sind Freiwillige Feuerwehren. Das bedeutet, dass die Feuerwehrleute alle einen „normalen“ Beruf ausüben und in Ihrer Freizeit die Ausbildungsstunden, Veranstaltungen und Einsätze ableisten. Jeder Freiwillige ist mit einem Meldeempfänger „Piepser“ ausgestattet und wird im Einsatzfall darüber alarmiert.